logo

Kathodischer Korrosionsschutz - KKS

Durch den Einsatz des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) werden die durch Korrosion entstehenden Schäden an Versorgungsleitungen minimiert. Dadurch wird die Langlebig- und Wirtschaftlichkeit ihres Rohrnetzes erheblich gesteigert.

Als ein vom DVGW zertifiziertes Fachunternehmen (nach GW 11) befasst sich die Schandl GmbH mit der Dimensionierung (GW12), der Planung (GW12), der Inbetriebnahme und der Überwachung (GW 10) von KKS – Anlagen sowie der Modifizierung von Altanlagen.

Darüber hinaus übernehmen wir für Sie auch die Wartung ihrer vorhandenen KKS-Anlagen (GW10).

Damit Sie jederzeit aktuelle umfassende Aussagen über den Zustand ihrer Versorgungsanlagen bekommen und dennoch den Wartungsaufwand auf ein zulässiges Minimum reduzieren können, bieten wir ihnen auch die Installation und Wartung der dazugehörigen EMSR-Technik an.

Ihr Ansprechpartner:

grabau

Abteilungsleiter Technik und Service
Nikolaus Prinzhaus
  +49 (0)89 / 74 34 40 - 0
  +49 (0)89 / 74 34 40 - 99
 nikolaus.prinzhaus(at)schandl.de