logo

  • 4
    Mobile GDRM-Anlage - Jetzt mieten! Bei Änderung, Umbau oder Neubau
  • 5
    Mobile GDRM-Anlage - Innenansicht
  • 3
  • 2
  • 1

GDRM-Anlagen

In überregionalen Verteilnetzen wird Erdgas unter hohem Druck transportiert. Damit es dem industriellen oder privaten Endverbraucher, der oft nur wenige Millibar Druck benötigt, zur Verfügung gestellt werden kann, muss dieser Druck in Gas- Druckregel- bzw.  Gas- Druckregel- und Messanlagen (GDRM-Anlagen) reduziert werden.

In solchen Anlagen wird das Gas zudem von mitgeführtem Staub oder Feuchtigkeit gereinigt, aus physikalischen Gründen vorgewärmt und erforderlichenfalls mit Geruchsstoff (Odormittel) versetzt. Sicherheitsarmaturen schützen das nachgelagerte System vor zu hohem oder zu niedrigem Druck.

Die Schandl GmbH hat umfassende und langjährige Erfahrung bei Projektierung, Bau, Prüfung, Inbetriebnahme und Betrieb GDRM -Anlagen  Unser Leistungsspektrum erstreckt sich hierbei von kleinen Schrankanlagen, die im Hause komplett betriebsfertig montiert werden bis hin zu Großanlagen, die im Werk vorgefertigt und dann in eigenen Gebäuden vor Ort zusammengebaut und in Betrieb genommen werden.

Als Mitgliedsunternehmen im DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) sind wir nicht nur nach dem Arbeitsblatt G 493-1 für die Planung und Errichtung solcher Anlagen zertifiziert sondern auch in entsprechenden Gremien vertreten. Somit wird sichergestellt, dass in unseren Anlagen stets der Stand der Technik eingehalten ist.

Zu unseren Leistungen gehören weiterhin:

  • Druckbehälter nach AD - Merkblatt HP0
  • Industrieanlagen
  • Schlüsselfertige Versorgungsanlagen für Kommunen und Industrie
  • Heizungsanlagen
  • Mobile GDRM-Anlagen

Mehr über mobile GDRM-Anlagen

Wir verkaufen und vermieten mobile GDRM-Anlagen, die komplett in Fahrzeuganhängern verbaut werden. Eine mobile GDRM-Anlage kann innerhalb kürzester Zeit als Zwischenversorgung eine alte GDRM-Anlage während des Umbaus, der Erweiterung oder Stilllegung ersetzen. Die mobile Anlage ist zweischienig redundant aufgebaut und mit einem Niedertemperatur-Heizkessel, einer durchsatzabhängigen THT Odorieranlage, einem Drehkolbenzähler mit Mengenumwerter und einer Blitzschutzanlage ausgestattet.
Optional kann eine Datenübertragung der Messwerte des Mengenumwerters per Modem oder Fernwirktechnik erfolgen.

Als zusätzliche Serviceleistungen bieten wir die Aufstellung / Inbetriebnahme der Anlage vor Ort, eine Einweisung in Aufbau und Funktion, die Außerbetriebnahme mit Abtransport und – im Falle einer Vermietung – die Betriebsführung während der Mietdauer an.

 

Ihr Ansprechpartner:

laechele

Abt.-Leiter Anlagenbau
Dipl.-Ing. Peter Laechele
  +49 (0)89 / 74 34 40 - 0
  +49 (0)89 / 74 34 40 - 99
 peter.laechele(at)schandl.de